Kassiber

Gelesen / gesehen:

2020

November

-Ptolemy Tompkins: Ansturm auf Eden. **** Besprechung
-Leben und Werk von John von Neumann. *** Besprechung
-John Keegan: Das Antlitz des Krieges. **** Besprechung

Oktober

-Hans Scherer: Côte d'Azur. **** Besprechung
-Hans Zender: Denken hören – Hören denken. **** Besprechung
-Leonardo Sciascia: Das Hexengericht. *** Besprechung
-W. Somerset Maugham: Rückblick auf mein Leben. **** Besprechung
-Ilija Trojanow / Susann Urban: Fühlend sehe ich die Welt. Die Aufzeichnungen des blinden Weltreisenden James Holman. ** Besprechung
-Volker Weidermann: Träumer. Als die Dichter die Macht übernahmen. *** Besprechung

September

-Christine Lavant: Aufzeichnungen aus einem Irrenhaus. **** Besprechung
-Mathias Énard: Erzähl ihnen von Schlachten, Königen und Elefanten. ****(*) Besprechung
-Richard Wagner: Herr Parkinson. **** Besprechung
-Lieber Fritz. Briefe an Fritz J. Raddatz 1959 – 1990. **** Besprechung
-Elias Canetti: Masse und Macht. *** Besprechung
-Imre Kertész: Liquidation. ****(*) Besprechung

August

-Quim Monzó: Hundert Geschichten. ****(*) Besprechung
-Jobst C. Knigge: Feltrinelli – Sein Weg in den Terrorismus. **** Besprechung
-Nicholas Clapp: Die Stadt der Düfte. Auf der Suche nach dem Atlantis der Wüste. **** Besprechung
-Peter Fleming: Die Belagerung zu Peking. Zur Geschichte des Boxer-Aufstandes. **** Besprechung

Juli

-Robert Harris: Intrige. **** Besprechung
-John Glassie: Der letzte Mann, der alles wusste. Das Leben des exzentrischen Genies Athanasius Kircher. **** Besprechung
-Jürgen Kaube: Lob des Fußballs. **** Besprechung
-Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil. **** Besprechung
-Wolfgang Fleischer: Das verleugnete Leben. Die Biographie des Heimito von Doderer. *****
-Stewart O'Nan: Das Glück der anderen. **** Besprechung

Juni

-Michael Ondaatje: Anils Geist. *** Besprechung
-Umberto Eco: Die Bücher und das Paradies. Über Literatur. ****
-Javier Marias: Die sterblich Verliebten. *** Besprechung
-Bruce Chatwin: Was mache ich hier. ****

Mai

-Oliver Sacks: Die Insel der Farbenblinden. **** Besprechung
-Mathias Enard: Kompass. *****(*) Besprechung
-Willi Jasper: Keinem Vaterland geboren. Ludwig Börne. Eine Biographie. ***(*)
-Deborah Dixon: Der Mona Lisa Schwindel. **** Besprechung
-Victor Klemperer: LTI. Notizbuch eines Philologen. ***(*) Besprechung
-Frank Gotta: Die Nidda. Ein Brevier für Wanderer, Radfahrer und Entdecker. **** Besprechung

April

-Jean Echenoz: Ravel. **** Besprechung
-Wilhelm Genazino: Idyllen in der Halbnatur. ****
-Verena Lenzen: Cesare Pavese. Tödlichkeit in Dasein und Dichtung. **** Besprechung
-Frederick Busch: Der Nachtinspektor. **** Besprechung
-Bill Bryson: Shakespeare – wie ich ihn sehe. **** Besprechung
-Friedrich Christian Delius: Als die Bücher noch geholfen haben. Biografische Skizzen. **** Besprechung
-Ilija Trojanow: Der entfesselte Globus. Reportagen. ****
-Nathaniel Philbrick: Im Herzen der See. Die letzte Fahrt des Walfängers Essex. ***** Besprechung
-Ernst Peter Fischer: Die aufschimmernde Nachtseite der Wissenschaft. ****

März

-Enrique Vila-Matas: Bartleby & Co. ****(*) Besprechung
-Carola Stern: Isadora Duncan und Sergej Jessenin. Der Dichter und die Tänzerin. **** Besprechung
-Alberto Manguel: Eine Stadt aus Worten. **** Besprechung
-Paul Hoffman: Der Mann, der die Zahlen liebte. Die erstaunliche Geschichte des Paul Erdös und die Suche nach der Schönheit in der Mathematik. ****
-Karl-Heinz Ott: Ob wir wollen oder nicht. ***
-Dirk Heißerer: Wo die Geister wandern. Eine Topographie der Schwabinger Bohème um 1900. ****(*)
-Sherko Fatah: Der letzte Ort. ***(*)
-Fritz Mierau: Sergej Jessenin. *****(*)
-Pierre Jean Jouve: Die leere Welt. ***(*)

Februar

-Ivan Morris: Samurai oder Von der Würde des Scheiterns. Tragische Helden in der Geschichte Japans. *****
-E.H. Gombrich: Kunst & Illusion. Zur Psychologie der bildlichen Darstellung. *****
-Henry James: Die Europäer. ****
-Michael Kleeberg: Barfuß. Novelle. ****(*)
-Fernando Pessoa: O Lissabon, du meine Heimstatt. Der Dichter als Flaneur. ***(*)
-Film: Good Night, and Good Luck. Regie: George Clooney. ****
-Wolfgang Büscher: Berlin – Moskau. Eine Reise zu Fuß. ****
-Wolf Biermann: Warte nicht auf bessre Zeiten! ****

Januar

-Yasmina Khadra (=Mohammed Moulessehoul): Nacht über Algier. ***
-Richard Ford: Zwischen ihnen. ****
-Javier Marias: Die Reise über den Horizont. ****
-Andrea Barrett: Die Luft zum Atmen. ****(*)
-Alberto Manguel: Alle Menschen lügen. ****(*)
-Tom Wolfe: Ein ganzer Kerl. *****

2019

Dezember

-Carol Diethe: Nietzsches Schwester und Der Wille zur Macht. Biografie der Elisabeth Förster-Nietzsche. ***(*)
-Pierre Jean Jouve: Paulina 1880. *****
-Roberto Bolano: Die wilden Detektive. (abgebrochen)
-Oliver Schröm: Im Schatten des Schakals. Carlos und die Wegbereiter des internationalen Terrorismus. ****
-Georges Perec: Ein Kunstkabinett. Geschichte eines Gemäldes. ***
-Roger Willemsen: Wer wir waren. Zukunftsrede. ****(*)
-Alexander Rodin: Ich habe Lermontow getötet. ****
-Peter Longerich: Die braunen Bataillone. Geschichte der SA. ****

November

-Pierre Michon: Die Grande Beune. ****
-Carlo Levi: Die Uhr. *****
-Roswitha Gost: Die Geschichte des Harems. ****
-Konrad Beikircher: Palazzo Bajazzo. Ein Opernführer. ****
-Max Schütte: August Reinsdorf und die Niederwald-Verschwörung. ****
-Tom Petsinis: Der französische Mathematiker. ****
-David Foster Wallace: Die Entdeckung der Unendlichkeit. Georg Cantor und die Welt der Mathematik. ***

Oktober

-Friedrich Brunner: Heinrich Lautensack. Eine Einführung in Leben und Werk. ***(*)
-Horst Karasek: Der Fedtmilch-Aufstand. ****(*)
-Alberto Manguel: Im siebten Kreis. ****
-Joscelyn Godwin: Atlantis. Der Ursprung der Zivilisation. ****
-Peter H. Gogolin: Kinder der Bosheit. *****
-William Boyd: Einfache Gewitter. ****
-Alberto Manguel: Im Spiegelreich. ****

September

-Kurt Drawert: Schreiben. Vom Leben der Texte. ****
-Julian Maclaren-Ross: Von Liebe und Hunger. ****
-Marc Buhl: Das Paradies des August Engelhardt. ***(*)
-Ulrich Enzensberger: Herwegh. Ein Heldenleben. *****
-Eugene Dabit: Hotel du Nord. Aus dem Französischen von Julia Schoch. ****(*)
-Ernst Peter Fischer: An den Grenzen des Denkens. Wolfgang Pauli - Ein Nobelpreisträger über die Nachtseiten der Wissenschaft. ****(*)
-Nelson Algren: Calhoun. Roman eines Verbrechens. ****(*)
-Hans Zender: Happy New Ears. Das Abenteuer, Musik zu hören. ****

August

-Martin Caparros: Valfierno. ****
-James Ellroy: Die Rothaarige. ****
-Julian Barnes: Vom Ende einer Geschichte. *****
-Roger Vaughan: Karajan. Ein biographisches Porträt. ****
-Ulrich Wickert: Der Richter aus Paris. Eine fast wahre Geschichte. ***
-Film: Der Dialog. Regie: Francis Ford Coppola. *****

Juli

-Hermann Kesten: Lauter Literaten. Porträts. Erinnerungen. ***
-Heinrich Strobel: Claude Debussy. ****
-Margit Schreiner: Schreibt Thomas Bernhard Frauenliteratur? ***
-Rogier van Aerde: Der arme Hochzeitsgast. Der Lebensroman des Dichters, Liebhabers und Bohemiens Paul-Marie Verlaine. ****(*)
-Aleksandar Tisma: Reise in mein vergessenes Ich. **(*)/****
-Anne-Kathrin Reulecke (Hrsg): Fälschungen. Zu Autorschaft und Beweis in Wissenschaften und Künsten. ****
-Christian Rümelin: Paul Klee. Leben und Werk. ****
-Terezia Mora: Der einzige Mann auf dem Kontinent. ****
-Ulrike Heider: Keine Ruhe nach dem Sturm. ****

Juni

-Herbert Rosendorfer: Die Nacht der Amazonen. ****
-Daniel Barenboim: Klang ist Leben. Die Macht der Musik. ****
-Angelika Holderberg (Hrsg): Nach dem bewaffneten Kampf. Ehemalige Mitglieder der RAF und Bewegung 2. Juni sprechen mit Therapeuten über ihre Vergangenheit. ****
-Virginia Woolf: Flush. Die Geschichte eines berühmten Hundes. ****
-William Boyd: Ruhelos. ****
-Gary Herman: Rock'n'Roll Babylon. ****
-Martin Schleske: Geigenbauer. Der Klang. Vom unerhörten Sinn des Lebens. **(*)
-Irene Bandhauer-Schöffmann / Dirk van Laak (Hg.): Der Linksterrorismus der 1970er-Jahre und die Ordnung der Geschlechter. ***(*)
-Mario Fortunato: Spaziergang mit Ferlinghetti. ****
-Lothar Fischer: Anita Berber. 1918 - 1928 in Berlin. Tanz zwischen Rausch und Tod. ****(*)

Mai

-Louis Buss: Der Luxus des Exils. ****(*)
-Ernst Peter Fischer: Das Schöne und das Biest. Ästhetische Momente in der Wissenschaft. ***
-Kirstin Casemir / Christian Fischer: Deutsch. Die Geschichte unserer Sprache. ****
-Walther Schmieding: Aufstand der Töchter. Russische Revolutionärinnen im 19. Jahrhundert. *****
-Eckhard Roelcke: Der Taktstock. Dirigenten erzählen von ihrem Intrument. ****
-Yasmina Reza: Eine Verzweiflung. ****(*)
-Ian McEwan: Solar. ****
-Ed Sanders: Glanz und Gloria der Beatniks. Stories der Wilden Generation. **
-Andreas Höfele: Malcolm Lowry. Aber der Name dieses Landes ist Hölle. ****(*)

April

-Richard Buckle: Nijinsy. ***(*)
-Misia Sert: Misia. Pariser Erinnerungen. ***
-Michael Kohtes: Nachtleben. Topographie des Lasters. ****(*)
-W.G. Sebald: Die Ringe des Saturn. Eine englische Wallfahrt. *****
-Joseph E. Drexel: Der Fall Niekisch. Eine Dokumentation. ****
-Stefan aus dem Siepen: Die Entzifferung der Schmetterlinge. ***
-Film: Ein Prophet. Regie: Jacques Audiard. *****
-Albert Camus: Literarische Essays. ****
-M. Agejew: Roman mit Kokain. Deutsch v. Daniel Dubbe. ****
-Richard Ford: Unabhängigkeitstag. ****

März

-Marcel Brion: Kandinsky. ***
-Juan Gabriel Vasquez: Die Informanten. ***(*)
-Simon Singh: Fermats letzter Satz. Die abenteuerliche Geschichte eines mathematischen Rätsels. *****
-Alfred Kantorowicz: Exil in Frankreich. Merkwürdigkeiten und Denkwürdigkeiten. ****
-Romain Gary: Frühes Versprechen. Roman. *****
-Walter Kappacher: Der Fliegenpalast. ****

Februar

-Herta Müller: Der Fuchs war damals schon der Jäger. ***
-Tom Rachman: Die Unperfekten. **
-Auguste Blanqui: Instruktionen für den Aufstand. Aufsätze, Reden, Aufrufe. ****
-Martin Amis: 1999. ****(*)
-Imre Kertesz: Der Spurensucher. ****

Januar

-Yukio Mishima: Gesammelte Erzählungen. ****
-Pierre Assouline: Lutetias Geheimnisse. ****
-Dieter Hildebrandt: Piano, piano! Der Roman des Klaviers im 20. Jahrhundert. ****(*)
-Undine Gruenter: Der verschlossene Garten. ****(*)
-Jörg Aufenanger: Grabbe – Ein Leben. ****

2018

Dezember

-Film: Che: Guerrilla. Regie: Steven Soderbergh. ****(*)
-Film: Che: Revolucion. Regie: Steven Soderbergh. ****
-Martin Walser: Liebeserklärungen. ***(*)
-Patrick Modiano: Der Horizont. ****
-Peter Härtling: Waiblingers Augen. ****
-Film: Apocalypse Now. Redux. Regie: Francis Ford Coppola. *****
-Heipe Weiss: Fuchstanz reloaded. Autobiographische Erzählung. ***
-Film: The company you keep. Die Akte Grant. ****
-Richard Bausch: Die Kannibalen. ****
-Richard P. Feynman: Sie belieben wohl zu scherzen, Mr. Feynman! Abenteuer eines neugierigen Physikers. ***

November

-Manuel Rivas: Der Bleistift des Zimmermanns. ****(*)
-Irène Némirovsky: Feuer im Herbst. ***
-Lawrence Durrell: Das dunkle Labyrinth. ****
-Virginia Woolf: Mrs. Dalloway. ****(*)
-Breyten Breytenbach: Mischlingsherz. Eine Rückkehr nach Afrika. ****
-Italo Calvino: Abenteuer eines Lesers. Erzählungen. ****

Oktober

-Michael Smith: Enigma entschlüsselt. Die 'Codebreakers' von Bletchley Park. ***
-Guiseppe Tomasi di Lampedusa: Der Leopard. *****
-Kerner / Schadewaldt: Über große Musiker. ****
-Alphonse Boudard: Die Metamorphose der Kellerassel. ****(*)

September

-Herbert Rosendorfer: Die Goldenen Heiligen oder Columbus entdeckt Europa. ***
-Uwe Timm: Der Freund und der Fremde. Eine Erzählung. ****
-Albert Camus: Der glückliche Tod. ****
-Stefan Klein: Alles Zufall. ***(*)
-Jean-Luc Benoziglio: Stilleben mit Pistole. ***
-Orhan Pamuk: Istanbul. Erinnerungen an eine Stadt. *****

August

-Marc Elsberg: Zero. Sie wissen, was du tust. ****(*)
-Jane Gardam: Die geheimen Briefe. The Sidmouth Letters. ****(*)
-Bill Ayers: Flüchtige Tage. Erinnerungen aus dem Weather Underground. ****
-Film: Liebe. Regie: Michael Haneke. *****
-George Steiner: Der Tod der Tragödie. ****
-Film: Abbitte. Regie: Joe Wright. *****
-Karl Corino (Hrsg): Genie und Geld. Vom Auskommen deutscher Schriftsteller. ****

Juli

-Film: Eine dunkle Begierde. Regie: David Cronenberg. ****
-Imre Kertesz: Fiasko. Roman. ***(*)
-Heimito von Doderer: Die Strudlhofstiege oder Melzer und die Tiefe der Jahre. *****

Juni

-Ernst Decsey: Hugo Wolf. Das Leben und das Lied. ****
-Laurent Binet: Die siebte Sprachfunktion. ****
-John Banville: Die See. ****
-Rafael Alberti: Der Verlorene Hain. Erinnerungen. ****(*)
-Stefan Breuer: Ästhetischer Fundamentalismus. Stefan George und der deutsche Antimodernismus. ****(*)
-Friedelind Wagner: Nacht über Bayreuth. ***
-André Gide: Die Verliese des Vatikan. ****(*)

Mai

-Thomas Harlan: Veit. ***(*)
-Djuna Barnes: New York. Geschichten und Reportagen aus einer Metropole. ***
-Siri Hustvedt: Die Leiden eines Amerikaners. ****
-Milan Kundera. Die Identität. ****
-Patricia Duncker: Die Germanistin. ****
-Uta Treder: Die Alchemistin. ***(*)
-Imre Kertesz: Detektivgeschichte. ****

April

-David Grossmann: Sei du mir das Messer. *****
-Juan Jose Millas: Das war die Einsamkeit. ****
-Richard Powers: Das größere Glück. ****
-Felix Timmermans: Dämmerungen des Todes. ****

März

-Albrecht Beutelspacher: Pasta all'infinito. Meine italienische Reise in die Mathematik. ***(*)
-Cees Nooteboom: Venedig – Fluide Stadt. ****
-José Saramago: Das Todesjahr des Ricardo Reis. ****(*)
-Film: Black out – Anatomie einer Leidenschaft. Regie: Nicolas Roeg ****(*)
-Gerald Clarke: Truman Capote. Biographie. ***(*)

Februar

-Ilma Rakusa: Langsamer! Gegen Atemlosigkeit, Akzeleration und andere Zumutungen. ***(*)
-Elias Canetti: Party im Blitz. Die englischen Jahre. ****(*)
-Thomas Glavinic: Das Leben der Wünsche. ****
-Alexander Mitscherlich (Hrsg): Psycho-Pathographien des Alltags. Schriftsteller und Psychoanalyse. ****
-Hans Frick: Mulligans Rückkehr. ****(*)

Januar

-Hans-Georg Klemm: Beethoven, Wagner, Mahler. Genial und hochsensibel. ***
-Simone de Beauvoir: Die Mandarins von Paris. ***(*)
-Stefano D'Arrigo: Horcynus Orca. Aus dem Italienischen von Moshe Kahn. *****
-David Simon: Homicide. ****

2017

Dezember

-Film: Der zweite Atem. Regie: Jean-Pierre Melville. ****(*)
-Imre Kertesz: Dossier K. Eine Ermittlung. *****
-Karl Ove Knausgard: Sterben. ****

November

-Film: Die Farbe des Geldes. Regie: Martin Scorsese. *****
-Film: Capote. Regie: Bennett Miller. ****
-Max Frisch: Stich-Worte. ***(*)
-Suketu Mehta: Bombay. Maximum City. ****

Oktober

-Elias Canetti: Aufzeichnungen 1992 - 1993. ****
-Giorgio Voghera: Nostra Signora Morte. Der Tod. ****

September

-Wolfgang Herrndorf: Arbeit und Struktur. ****(*)
-Albert Camus: Der Mensch in der Revolte. ***
-Stendhal: Novellen und Skizzen. ***

August

-Peter Schreier: Aus meiner Sicht. Gedanken und Erinnerungen. ***
-Friedrich Weissensteiner: Kinder der Genies. ***(*)
-Oskar Loerke: Anton Bruckner. Ein Charakterbild. ****
-Film: Feel Like Going Home. Regie: Martin Scorsese. ****
-Philippe Boggio: Boris Vian. Biographie. ***(*)
-Film: Das Geständnis. Regie: Costa-Gavras. *****
-Kay Boyle: Der rauchende Berg. Geschichten aus Nachkriegsdeutschland. ****
-Aleksandar Tisma: Ohne einen Schrei. Erzählungen. *****

Juli

-Thomas Bührke: Newtons Apfel. Sternstunden der Physik. Von Galilei bis Lise Meitner. ****
-Film: Haie der Großstadt. Regie: Robert Rossen. ****
-Max Frisch: Blaubart. ****
-Wolfgang Sawallisch: Im Interesse der Deutlichkeit. Mein Leben mit der Musik. ***(*)
-Katrin Himmler: Die Brüder Himmler. Eine deutsche Familiengeschichte. ***(*)
-Navid Kermani: Dein Name. Roman. (abgebrochen)
-Georges-Arthur Goldschmidt: Über die Flüsse. Autobiographie. *****(*)
-David Cronenberg: Verzehrt. ****(*)

Juni

-Harald Welzer / Hans J. Markowitsch (Hrsg): Warum Menschen sich erinnern können. ***(*)
-Jules Renard: Muttersohn. Poil de Carotte. ****(*)
-Francois Porché: Der Leidensweg des Dichters Baudelaire. ***(*)
-Walt Whitman: Tagebuch. **(*)
-Thomas Glavinic: Wie man leben soll. ****(*)
-Leona Rostenberg / Madeleine Stern: Zwei Freundinnen, eine Leidenschaft. Unser Leben für seltene Bücher. ***
-Soma Morgenstern: Alban Berg und seine Idole. Erinnerungen und Briefe. ****(*)
-Marc Petit: Die verlorene Gleichung. Auf den Spuren von Wolfgang und Alfred Döblin. *****
-Philip Roth: Verschwörung gegen Amerika. *****

Mai

-Keith Devlin: Das Mathe-Gen oder Wie sich mathematisches Denken entwickelt. ***(*)
-Film: Young Adam. Regie: David Mackenzie. ****(*)
-Andrzej Stasiuk: Der weiße Rabe. ****
-Brigitte Kronauer: Berittener Bogenschütze. ****

April

-John R. Pierce: Klang. Musik mit den Ohren der Physik. ****
-Film: The Doors - When You're Strange. Regie: Tom DiCillo. *****
-Dietrich Fischer-Dieskau: Wagner und Nietzsche. Der Mystagoge und sein Abtrünniger. ****(*)
-Film: Die Frau nebenan. Regie: Francois Truffaut. ****
-Sebastian Horsley: Dandy in der Unterwelt. ****(*)

März

-Sascha Michel (Hrsg): Glück. Ein philosophischer Streifzug. ***(*)
-Film: Das weiße Band. Regie: Michael Haneke. *****
-Peter Handke: Die Geschichte des Bleistifts. ***
-Walter Muschg: Die Zerstörung der deutschen Literatur. ***
-Léon-Paul Fargue: Der Wanderer durch Paris. ****
-Jörg Fauser: Rohstoff. *****
-Hans Mayer: Anmerkungen zu Richard Wagner. ****

Februar

-Paul Morand: Nachtbetrieb. ****
-Film: Vermißt. missing. Regie: Costa-Gavras. *****
-Winfried Hönes: Auch frisset er entsetzlich. Dichter über Dichter. ***
-Blaise Cendrars: Der alte Hafen. Autobiographische Erzählungen. ***(*)
-Gerhard Prause: Über die Schwächen der Genies. ***
-Film: Z - Anatomie eines politischen Mordes. Regie: Costa-Gavras. *****
-Ernst Jünger: Eine gefährliche Begegnung. ***(*)

Januar

-Erik Orsenna: Lob des Golfstroms. ***(*)
-Mario Vargas Llosa: Der Traum des Kelten. Roman. ****
-Ernst Peter Fischer: Schrödingers Katze auf dem Mandelbrotbaum. Durch die Hintertür zur Wissenschaft. ****
-Barbara Leisner: Camille Claudel. ***

2016

Dezember

-Robert Löhr: Der Schachautomat. Historischer Roman. ****
-Film: Eyes Wide Shut. Regie: Stanley Kubrick. ****
-Tilman Jens: Demenz. Abschied von meinem Vater. ****(*)
-Frank Zumbach: Joyce' Ulysses. ****(*)
-Helmut Krausser: Zwei ungleiche Rivalen. Puccini und Franchetti. ****
-George Steiner: Sprache und Schweigen. Essay über Sprache, Literatur und das Unmenschliche. ****(*)
-John Updike: Die Hexen von Eastwick. ****
-Film: Der Pate. Teil III. Restaurierte Fassung. Regie: Francis Ford Coppola. ***(*)

November

-Film: Der Pate. Teil II. Restaurierte Fassung. Regie: Francis Ford Coppola. ****
-Film: Der Pate. Restaurierte Fassung. Regie: Francis Ford Coppola. ****
-Terry Eagleton: Literatur lesen. Eine Einladung. ****
-Film: Cabaret. Regie: Bob Fosse. *****

Oktober

-Roberto Bolano: Stern in der Ferne. ****
-Hans-Klaus Jungheinrich: Unser Musikjahrhundert. Von Richard Strauss zu Wolfgang Rihm. ****
-Robert Haasnoot: Wahnsee. ****
-Film: Apocalypse Now. Redux. Regie: Francis Ford Coppola. *****
-Alberto Manguel: Eine Geschichte des Lesens. ****(*)
-Keith Devlin: Pascal, Fermat und die Berechnung des Glücks. Eine Reise in die Geschichte der Mathematik. ****
-Yasmina Khadra (=Mohammed Moulessehoul): Die Attentäterin. *****

September

-Ernst Jünger: Geheimnisse der Sprache. Zwei Essays. ***(*)
-Boris Pahor: Kampf mit dem Frühling. ****
-Joachim Schulte: Wittgenstein. Eine Einführung. ****
-Film: Dennis Hopper: Uneasy Rider. Regie: Hermann Vaske. *****
-Martin Pollack: Der Tote im Bunker. Bericht über meinen Vater. *****
-Wilhelm von Schramm: Clausewitz. General und Philosoph. ***

August

-Leopold Infeld: Der Mann neben Einstein. Ein Leben zwischen Raum und Zeit. ****
-Antonio Tabucchi: Der verschwundene Kopf des Damasceno Monteiro. ****
-Walter Slezak: Wann geht der nächste Schwan? ****
-Andrea Maria Schenkel: Kalteis. ***

Juli

-André Brissaud: Die Geschichte des Sicherheitsdienstes. ****
-Antonio Tabucchi: Erklärt Pereira. Eine Zeugenaussage. ****(*) Besprechung
-Bettina Feldweg (Hrsg): Den Dünen entgegen. Geschichten für alle, die die Wüste lieben. ***
-Kurt Wolff: Autoren, Bücher, Abenteuer. Betrachtungen und Erinnerungen eines Verlegers. ****
-Film: Shutter Island. Regie: Martin Scorsese. ****(*)

Juni

-Judith Kuckart: Wahl der Waffen. ***
-Peter Felkel: Van Morrison. ****
-Vladimir Nabokov: Die Kunst des Lesens. Meisterwerke der russischen Literatur. *****
-Philip Roth: Täuschung. ***
-Kurt Pahlen: Mensch und Musik. ****
-Philippe Jaccottet: Antworten am Wegrand. ****(*)
-Carlo Levi: Christus kam nur bis Eboli. ****(*)

Mai

-Sylvia Nasar: Genie und Wahnsinn. Das Leben des genialen Mathematikers John Nash. ****
-Charlie Lovett: Das Buch der Fälscher. ***
-Arnold Schönberg: Stil und Gedanke. ****
-Film: Beckett – Lippen schweigen. Regie: Goggo Gensch. ****(*)

April

-Harry Mulisch: Das Theater, der Brief und die Wahrheit. ****
-Mario Vargas Llosa: Das böse Mädchen. (abgebrochen)
-Wolfgang Stresemann: ...und abends in die Philharmonie. Erinnerungen an große Dirigenten. ***(*)
-Walter Gieseking: So wurde ich Pianist. ***(*)
-Irène Némirovsky: Der Ball. ****(*)
-Joan Didion: Das Jahr magischen Denkens. ****
-Henry James: Benvolio. Erzählungen. ****
-Ralf-Peter Märtin: Die Varusschlacht. Rom und die Germanen. ****(*)

März

-Gidon Kremer: Obertöne. ***(*)
-Robert B. Silvers (Hrsg): Verborgene Geschichten der Wissenschaft. ****
-Tania Blixen: Moderne Ehe und andere Betrachtungen. ***(*)
-Joseph Roth: Romane, Erzählungen, Aufsätze. ****(*)
-Günter Schulte: Neuromythen. Das Gehirn als Mind Machine und Versteck des Geistes. ****
-Robert Walser: Prosa. Nachwort Walter Höllerer. ***(*)
-Rick Haupt: Das Piratenschiff. Die abenteuerliche Entdeckung der Oxford. ***(*)

Februar

-Italo Alighiero Chiusano: Das Laster des Krebses. Roman. ***
-Antonio Tabucchi: Wer war Fernando Pessoa? *****
-Paul Zech: Rimbaud. Ein biographischer Essay und die szenische Ballade "Das trunkene Schiff". ****
-W.G. Sebald: Austerlitz. *****
-Dietmar Grieser: Liebe in Wien. Eine amouröse Porträtgalerie. ****
-Mohamed Choukri: Jean Genet und Tennessee Williams in Tanger. ****
-Heinke Wunderlich (Hrsg): Blumen auf den Weg gestreut. Gedichte. ***(*)
-Film: Citizen Kane. Regie: Orson Welles. ****(*)
-Tilly Wedekind: Lulu. Die Rolle meines Lebens. ***

Januar

-Frank Wedekind: Die Tagebücher. Ein erotisches Leben. **(*)
-Walter Deppisch: Richard Strauss mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. ***(*)
-Italo Alighiero Chiusano: Die wirkliche Wirklichkeit. Erzählungen. ****(*)
-Michael Schulte (Hrsg): Paris war unsere Geliebte. ****(*)
-Martin Bormann: Leben gegen Schatten. **

Gelesen/gesehen 2006-2015 : Kassiber